Über uns


Kontaktieren Sie uns

Wir helfen ihnen gerne, ihr Zuhause Optimal nach ihren Wünschen zu geschalten! 


 
office@roltek.at

Umweltschutz

5 Hilfsarten, die Umwelt zu schützen

1. Das Fenster + Rollladen = Energieeinsparung
2. Aufgepasst! Der Rollladenkasten soll gut isoliert werden!
3. Mit Motorantrieb können Sie langfristig sparen
4. Rollladen mit Solar-Antrieb
5. Umweltfreundliche Baustoffe!


1. Das Fenster + Rollladen = Energieeinsparung
Mit geschlossenen Rollläden erreichen wir Brennstoffeinsparung, weil zwischen dem Rolladenelement und dem Rauminneren keine Kältebrücke entsteht. Zwischen Fenster und Rolladenpanzer bildet sich ein stark isolierender Luftpolster. Die Isolation eines Fensters mit der Wärmeschutzverglasung verbessert sich bis zu 25-30 %.

 

 
2. Aufgepasst! Der Rollladenkasten soll gut isoliert werden!
Geschlossene Rollläden mindern Wärmeverluste durch Fenster bis zu 30 %. Fenster und Fenstertüren, die wärmetechnisch schwächsten Teile von Außenwänden, erreichen selbst bei aufwändiger Konstruktion selten k-Werte unter 1,3 W/m2 K. Oft liegen diese bei 1,8 W/m2 K (Anforderung der WSVO). Geschlossene Rollläden bilden vor den Fenstern eine Luftschicht, die bei folgenden Voraussetzungen als zusätzliche Dämmschicht wirkt.
Bei gut isolierten Rolllädenkästen sollten die k-Werte unter 0,5 - 0,7 W/m2 K liegen.  

3. Mit Motorantrieb können Sie langfristig sparen.


Die Isolierung wird erst dann perfekt, wenn Sie motorbetriebenen Rollläden mit Funkfernbedienung einbauen lassen.

4. Rollladen mit Solar-Antrieb

Die Sonnenenergie ist risikolos nutzbar und steht unbegrenzt zur Verfügung. Die Photovoltaik eröffnet die Möglichkeit, die Sonne als Energiequelle anzuzapfen. Die Strahlen der Sonne werden über Solar- Zellen in elektrischen Strom umgewandelt und für den Rollladenantrieb geräuschlos, emissionsfrei und ohne belastende Rückstände sinnvoll genutzt.



5. Umweltfreundliche Baustoffe!

Im Laufe der 70er und 80er Jahre des 20. Jh. stellte sich heraus, dass die Freisetzung von FCKW in die Atmosphäre in erheblichem Maße für den Abbau der Ozonschicht in der Stratosphäre (Ozonloch) verantwortlich ist, weshalb der Einsatz von FCKW heute in vielen Anwendungsbereichen verboten ist.

Die Rollläden- Polyurethan-Isolierung ohne CFC (ALUMINO) ist eingeschäumt und gewährleistet jahrelang zuverlässige Dienste.